The Junction

Pop-Jazz aus Amsterdam

The Junction sind eine junge, ambitionierte Vokalgruppe aus den Niederlanden.

Ob Daft Punk, Cole Porter oder Duke Ellington – der Spagat zwischen Pop und Jazz gelingt kaum einer Gruppe mit derartiger Leichtigkeit wie The Junction.

Die fünf professionellen und äußerst sympathischen Sängerinnen und Sänger teilen die Leidenschaft für Gesangsharmonien und fetzige Rhythmen, inklusive Vocal Percussion. Eines ihrer Steckenpferde ist es, Elemente aus Popsongs oder aus der Klassik in ihre eigenen Kompositionen einfließen zu lassen, ebenso wie von fetten Jazzharmonien in geile Hip-Hop-Beats zu wechseln.

Im Wettbewerb des weltweit berühmten Aarhus Vocal Festival gewann die Band 2015 den Preis als bestes Vokalensemble. Beim Vokal Total Wettbewerb in Graz überzeugten The Junction 2014 vor allem durch eine überragende Version von „Singing in the Rain“, die mit einem Preis für das beste Jazzarrangement ausgezeichnet wurde. Ihre Version von Tschaikowskys „Schwanensee“ ist kaum noch zu toppen.